Klangmassagen, Klangschalenmassage

Bild zu Schamanische Zeremonien - Klangmassagen, Klangschalenmassage

Was geschieht bei der Klangmassage?

Klangmassagen bzw. Klangschalenmassagen sind wohl die bekannteste Form der Klangarbeit; sie werden im Liegen oder Sitzen durchgeführt.
Dabei werden die Klangschalen gezielt auf bestimmte Körperbereiche (Fußreflexzonen, Chakren und andere Energiepunkte) des bekleideten Körpers gestellt und sanft zum Klingen gebracht.
Neben dem hörbaren Klang wird die Klangschale durch den Impuls des Schlägels auch in Schwingung versetzt, welche sich als konzentrische Kreise im Körper ausbreitet. Da der menschliche Körper zu einem Großteil aus Wasser besteht, werden diese Schwingungswellen perfekt weiter geleitet. Demzufolge wird jede Zelle mit der Schwingungsenergie informiert.

Das Ziel ist erreicht, wenn Körperbereiche, die ins Ungleichgewicht gefallen sind, mittels der Schwingung der Klangschale in Harmonie versetzt werden. Dadurch diese Körperbereiche an den Urzustand des Heilseins erinnert werden, und letztendlich der Urzustand wieder hergestellt wird.

Doch die Schwingungen und die Klänge beeinflussen nicht nur die Biochemie unseres Körpers, sondern auch

  • die Emotionen
  • die Muskelspannung
  • die Gefäßdurchblutung
  • das Bewusstsein
  • die Gehirntätigkeit und
  • die Nervenendungen der Haut und der Gelenke.

Außerdem bringt der Ton der Klangschale die Seele zum Schwingen.
Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.
Somit wird bei einer Klangschalenmassage grundsätzlich das Gesunde gestärkt.
Klang und Schwingung sind seit jeher Bestandteile schamanischer Heilarbeit. Und sie werden auch heute noch zur Harmonisierung der Chakren, der Aura und der Zellen eingesetzt.

 

 

Klangschalenmassage – Anwendungsbereiche

Die Klangmassage wird zur Vorbeugung, Gesundheitserhaltung und zur Entspannung eingesetzt.
Harmonie wird wieder hergestellt und positive Veränderungen geschehen.
So können beispielsweise Krankheiten gelindert, und Probleme durch Klangmassagen gelöst werden.

Die Essenz bei einer Klangschalenmassage: Loslassen – gelöst sein – Entspannen!

Da der Klang und die Schwingung der Klangschalen den Organismus in Tiefenentspannung versetzt, können Spannungen und Blockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Klangschalenmassagen dienen daher unter anderem

  • zur Tiefen-Entspannung (bei Überbelastung)
  • dem Loslassen von Problemen des Alltags
  • zum Lösen von Verspannungen, Kopfschmerzen und Schlafproblemen
  • der Stressprävention (Vorbeugung von Born Out) und Stressbewältigung
  • bei Konzentrationsschwächen und Lernstörungen
  • der Lösung von Blockaden und Verspannungen beispielsweise in Gelenken, der Wirbelsäule, Muskeln etc.

Aber auch dabei können Klangmassagen helfen

  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Belebung der Lebensfreude
  • ganzheitliche Wirkung auf Körper, Geist und Seele.

Außerdem kannst du bei einer Klangschalenmassage verspüren

  • Geborgenheit
  • Sicherheit
  • Vertrauen und
  • Zufriedenheit.

Und nicht zuletzt kehren durch Klangmassagen der Einklang mit sich selbst und der Umwelt zurück.

Infos zu Klangmassagen, Klangschalenmassage

  • Derzeit biete ich leider keine Klangmassagen etc. an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.