Metsa Kate (Karuna) – über mich

Bild zu Schamanische Zeremonien - Metsa Kate, Karuna, Karina Pfemeter

Wer ist Karuna bzw. Metsa Kate?

Meine Tätigkeiten sollen helfen, das Positive zu stärken sowie Schattenseiten zu erkennen, um diese zu transformieren.

Meine Seele erblickte am 5. 2. 1972 das Licht dieser Welt und erhielt den Namen Karina.
Meine Kindheit verbrachte ich sehr frei und naturverbunden im Schutz meiner Eltern und Großeltern.
Hunde und andere Haustiere begleiteten mich zu dieser Zeit.
Mein Bruder erweiterte 1975 die Familie.
Meine geliebte Tochter Bianca beschloss 1988 von mir geboren zu werden.
2015 erblickte ein göttliches Wesen, mein Enkel, das Licht der Welt.

Karuna – mein beruflicher Werdegang

Dieser begann als Schneiderin.
Nachdem meine Tochter zur Welt gekommen war, war ich vier Jahre Mutter und Hausfrau mit Kind, Mann, Haus, zwei Hunden und so manchen kleinen Haustieren.
Danach führte mich mein Weg zur Hauskrankenpflege.
Mit der Ausbildung zur Pflegehelferin betreute ich ältere, hilfsbedürftige Menschen, in ihren eigenen vier Wänden, bei ihren täglichen Bedürfnissen.
Somit war dies meine Tätigkeit bei verschiedenen Organisationen für ca. zehn Jahre, wovon ich sechs Jahre in unterschiedlichen Pflegeheimen verbrachte.
Aufgrund dieses Berufes erwarb ich ein gutes und feines Gespür für die Bedürfnisse der Menschen und damit einen herzlichen und verständnisvollen Umgang mit allen Lebenssituationen.
2010 beendete ich diese Tätigkeit und widme seither mein Leben spirituellen Ereignissen.

Karuna – mein spiritueller Werdegang

1996 begann ich mich für Yoga zu interessieren und besuchte an der Volkshochschule Kurse.
Die Yoga-Kurse vermittelten mir einerseits mehr Bewusstsein und Feingefühl für die Umwelt, aber andererseits auch für mein Ich. So wurde mir beispielsweise bewusst, dass nicht die materielle Welt der Sinn des Lebens ist, sondern das Zurückfinden zum eigenen Ursprung. Aufgrund dieser Erkenntnis erweiterte und verfeinerte ich diese Gefühle und Erkenntnisse in Selbsterkenntnis-Seminaren.

Anschließend unternahm ich im Jahr 2007 eine Reise zur Selbstfindung nach Indien, wo ich auch einige Zeit im Sivananda Yoga Ashram verbrachte.

Bild zu Schamanische Zeremonien - Metsa Kate, Karuna, Karina Pfemeter (Indien)
Sivananda Yoga Vedanta Ashram – Kerala (Südindien)

Dort erhielt ich während einer Einweihungszeremonie ein persönliches Mantra sowie den spirituellen Namen Karuna.
Karuna bedeutet Mitgefühl und deswegen begegne ich allen Wesen und Erscheinungen dieser Welt mit der alles umfassenden Liebe und Hilfsbereitschaft.

2007 zog ich als Mädchen vom Lande in die große Stadt Wien. Diese Zeit war und ist noch immer sehr aufregend und spannend für mich.

2013 wurde ich zu den außergewöhnlichen Shipibo Schamanen geführt, bei denen ich seither in Ausbildung bin. Demzufolge verbrachte ich 2015 ein intensives halbes Jahr bei meinem Maestro in Peru.
Dort begab ich mich in eine spirituelle Diät; das bedeutet: kaum Kontakt zur Außenwelt, spartanische Ernährung (hauptsächlich speziellen Fisch und Kochbananen), orale Einnahme von Pflanzen des Urwalds, um direkt mit ihnen in Kontakt zu kommen und durch sie zu lernen. All dies führt zu einer Veränderung des Denkens und Fühlens.

Bild zu Schamanische Zeremonien - Metsa Kate, Karuna, Karina Pfemeter (Peru)Bild zu Schamanische Zeremonien - Metsa Kate, Karuna, Karina Pfemeter (Peru)
Mein Heim während der Ausbildung in Peru

 

Als Schülerin der Shipibo sollte man grundsätzlich jedes Jahr für einige Zeit eine derartige Diät wiederholen, damit das Band zu den Spirits der Pflanzen, zu den Elementen und zu einem Selbst immer stärker und stabiler wird.
Deshalb plane ich weitere Aufenthalte in Peru.

Mein Vertrauen zum eigenen Ich und zur universellen, liebevollen Energie führten mich zu verschiedenen Ausbildungen:

Von Karina zu Karuna und Metsa Kate

  • Selbsterkenntnis bei Walter Bracun
  • Natur- und Phytoenergie-Ausbildung bei Medizinrad Institut Mag. Gabriele Altmann
  • Dipl. energetische Ausbildung an der Manus-Akademie
  • Klangschalen-Praktikerin an der Peter Hess-Akademie
  • Tier-Kommunikatorin und Tier-Energetikerin bei Seelen-Flüsterer Mag. Barbara Fegerl
  • Reiki, Prana Vita und Körbler Symbole bei Mag. Prem Tameer
  • Spirit Coach bei Ara.Maat Johannes Schlederer
  • Shipibo Schamanen Ausbildung in Peru bei den Maestros Mukanranko, Soy Pino und Sanken Metsa

Zusammenfassend lasse ich mich mit großen Augen, neugierig, wissbegierig und fröhlich von den Spirits der Mutter Erde und des Vaters Himmel leiten und führen.
Bitte beachte: Ich ersetze keinen Arzt. Meine Aufgabe besteht darin, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und dabei ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Auch werde ich kein Heilversprechen geben. Heilung kann erfahren, wer sich öffnet – entscheidend ist die Hingabe, die Selbstliebe und die Demut.

Erfahrungsberichte & Dankesworte zu Metsa Kate

Wenn du Erfahrungsberichte bzw. Dankesworte, aber auch Kundenmeinungen zu meiner Tätigkeit als Metsa Kate lesen möchtest, dann klicke jetzt hier.

Deine
Karina Pfemeter
(Karuna bzw. Metsa Kate)

Kontakt-Info

  • Telefon: 0699/123 837 60
  • E-Mail: metsa.kate ät schamanische-zeremonien . at